Ertingen 9/2016 - IGS-Schwarzachtalseen

Interessens-Gemeinschaft-Schiffsmodellbau
Schaufahren siehe Veranstaltungen
Schwarzachtalseen
Direkt zum Seiteninhalt

Ertingen 9/2016

Berichte
Unser zweites internationales Schiffsmodell Schaufahren der IGS an den Schwarzachtalseen in Ertingen, fand am 03.-04. September 2016 statt.
 
Schon Wochen vorher liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Hafenanlage sollte vergrößert werden und auch anderes, wie Biergarnituren und Einladungen, mussten organisiert und verschickt werden. Am Samstagmorgen gegen 07:00 Uhr wurde es dann ernst und der Aufbau begann. Als weiteres Detail wurde ein Steg zum Einsetzen der Modelle ins Wasser gesetzt, der von den Modelbauern später auch dankend genutzt wurde.
 
Zu dritt hatten wir alle Hände voll zu tun, aber mit vereinten Kräften haben wir auch dies gemeistert und warteten auf unsere Gäste. Diese ließen nicht lange auf sich warten und so erhielten wir Hilfe bei den Anmeldungen von den PARKSEESKIPPERN aus Unterhaching
 
Bei sonnigen 22°C am Samstag, konnten wir Modellbauer aus Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen der Schweiz & Baden Württemberg begrüßen. Auch Anna und Bernhard haben die lange Anfahrt aus Salzburg wieder auf sich genommen um uns einen Besuch abzustatten. Im Gepäck hatten sie einen Helikopter und einen Modellsurfer. Armin Sprissler dokumentierte das Event zum Teil auch aus der Luft und aus 600 Bilder und 90 Minuten Videos wurde eine CD mit Film von 28 Minuten Länge und mit 200 Bildern, die den Modellbauern später zugesandt wurde.
 
Michael Binner aus Bruchsal war mit seinem Dampf-Schiff der erste im Wasser, aber auch die anderen Schiffsbegeisterten packten schnell Modell und Fernbedienung aus den Koffern und trugen ihre Schätze in den See.
Ein Höhepunkt, wie auch schon letztes Jahr war das Kinder-Kapitänspatent, unter der Leitung von Roland, wo auch die kleinen Gäste ihr Können zeigen konnten. Die Aufgabe bestand darin, einen festgelegten Parcours abzufahren, was bei Erfolg mit einer Urkunde und einem Eisgutschein vom direkt am See gelegenen Restaurant „PalmBeach“ belohnt wurde.
 
Als die Dämmerung einsetzte, wurde die Beleuchtung an der Hafenanlage und an den Schiffsmodellen eingeschaltet. Die Zuschauer konnten die detailgetreu beleuchteten Gebäude, Kräne, Schwimmtonnen und Leuchttürme bewundern, bis nach Einbruch der Dunkelheit ein weiteres Highlight auf dem Programm stand.
Nach und nach haben sich viele Besucher an der Strandpromenade versammelt und warteten gespannt auf das Feuerwerk. Auf einem großen Schwimmponton wurde das Feuerwerk montiert und von Josef aus Bayern mit seinem Hochsee-Schlepper auf den See gezogen. Die restlichen Schiffe haben sich im und um den Hafen positioniert, was ein einmaliges Bild ergab . Nach kurzer Ankündigung wurde das Feuerwerk gegen 20.45 Uhr elektronisch gezündet und von Musik untermalt. Es folgten 10 Minuten leuchtender Himmel, was vom Publikum mit tosendem Applaus begleitet wurde. Nachdem die Rauchschwaden abgezogen waren, folge sogleich ein weiter Höhepunkt, als Alex aus München mit seinem beleuchteten Wasserflugzeug eine erstklassige Flugshow präsentierte.
 
Danach blieben einige Kapitäne bis 23:30 Uhr mit ihren Modellbooten zum Nachtfahren und ein wunderschöner und erfolgreicher Tag ging zu Ende. Die Modelle konnten nach Wunsch im PalmBeach eingeschlossen werden, sodass sie die Nacht unbeschadet überstanden.
 
Am Sonntagmorgen um 10 Uhr gab es für alle Besucher und Gäste ein Weißwurst Frühstück auf der Terrasse des "PalmBeach" und anschließend wurden die Boote wieder zu Wasser gelassen. Leider trübten einige Wolken den Veranstaltungstag, weshalb der Abbau schon um 16:00 Uhr erfolgte.
 
Trotz alledem sind wir mehr als zufrieden mit der Veranstaltung, auch wenn wir wissen, dass wir diesen Erfolg auch weiteren Personen zu verdanken haben.
 
 
Wir bedanken uns bei Klaus Stroppel & seinem Team vom PalmBeach für die Bewirtung, die Tischgarnituren und dem Mitsponsern des Feuerwerks. Danke an die Bürgermeister Herrn Jürgen Köhler von Ertingen und Magnus Hoppe von Herbertingen, die uns mit der Bereitstellung des Schwarzachtalsees die Veranstaltung erst ermöglicht haben. Und zuletzt auch danke an jeden Besucher, ob Aussteller oder nicht.
 
 
Auf YouTube sind wieder Videos von unserer Veranstaltung für Sie eingestellt.
 
Zurück zum Seiteninhalt